Schamlippenvergrößerung in Hannover von Ihrem Spezialisten für Intimchirurgie

Die Korrektur zu kleiner, äußerer Schamlippen wird gewünscht, wenn diese sehr unscheinbar und „mädchenhaft“ wirken. Umgekehrt können sie bei der älter werdenden Frau auch leer und schlaff wirken, also nicht der typischen viril weiblichen Gestalt entsprechen.

In beiden Fällen kann dies zu einer Schamhaftigkeit und der Ablehnung intimer Zärtlichkeiten durch die Frau führen, obwohl sie sich diese vielleicht selber wünscht.
Die Korrektur sollte zur Vermeidung von Narben so einfach wie möglich erfolgen.

Schamlippenvergrößerung ohne spürbare Beeinträchtigung – wie es geht

Die Vergrößerung der äußeren Schamlippen (Labia Majora) wird durch deren Auffüllung, idealerweise mit Eigengewebe, insbesondere Eigenfett, durchgeführt. In seltenen Fällen kann dies auch durch Hyaluronsäurepräparate gewünscht sein.

Der Eingriff ist schnell und unkompliziert in z.B. örtlicher Betäubung durchführbar.
Es wird aus dem Bauch, der Oberschenkelinnenseite oder anderen Regionen mit relativ gut zugänglichem Fett etwas Fett durch Absaugung gewonnen und sehr schonend bearbeitet, so dass dieses dann durch extrem kleine Einstiche wieder in die großen Schamlippen eingefüllt wird. Unter Beachtung der Regeln der ärztlichen Kunst durchgeführt, sollte in den folgenden Wochen dann ein guter Anteil dieses Fettes an seinem Empfängerort einheilen und dort dauerhaft verbleiben, so dass großvolumigere, weiblicher erscheinende Schamlippen die Folge sind. Die Prozedur kann jederzeit zur weiteren Verbesserung des Erscheinungsbildes wiederholt werden.

Wie Komplikationen der Schamlippenvergrößerung vermieden werden

Ein Eingriff in dieser Region führt zu sehr unauffälligen bis gar nicht mehr sichtbaren Narben.
Es werden Fäden verwendet, die in der Regel schnell, nach 10-12 Tagen, vom Körper aufgelöst werden und nicht gezogen werden müssen. Nur Minipflaster bedecken die genähten Einstichstellen in dieser Zeit.
In den ersten Tagen kann eine Schwellung oder kleine Nachblutung zu Missempfindungen führen. Es ist zwar nicht beunruhigend, aber doch störend. Aus diesen Gründen sollte gerade in den ersten Tagen nach dem kleinen Korrektureingriff viel Ruhe gehalten werden, keine beengende Kleidung getragen werden und eventuell immer einmal wieder gekühlt werden, nicht mit eiskalten , aber eben doch kühlen Gelkissen.

Ein endgültiges Ergebnis wird nach ca. 6 Wochen eingetreten sein.

Eine häufig an uns herangetragene Frage ist, wann wieder Verkehr stattfinden darf. Die Antwort darauf kann sich jede Frau selbst geben: wenn es nicht mehr unangenehm ist. Dies könnte durchaus 4 Wochen dauern.

Was kostet eine Schamlippenvergrößerung

Je nach gewünschtem Volumenzuwachs können die Kosten unterschiedlich sein und werden bei Hyaluronsäureprodukten pro Spritze festgelegt.
Bei der klassischen Schamlippenvergrößerung durch Lipofilling (Eigenfett) sind die Kosten pauschal und nur abhängig von der Form der Betäubung.
Schamlippenvergrößerung durch Eigenfett ab 1.500 €