Botox® gegen Schwitzen

Übermäßige Schweißproduktion z.B. an den Händen, im Gesicht oder den Achselhöhlen wird als Hyperhidrose bezeichnet. Botox® gegen Schwitzen ist eine Therapiemöglichkeit mit begrenzter Wirkdauer, d. h. eine Auffrischung ist nach circa 6-9 Monaten erforderlich. Eine andere Behandlung bei übermäßiger Schweißproduktion ist die Schweißdrüsenabsaugung.