März 2014 – DGPRÄC informiert über die analoge Fettransplantation

25.März 2014 - Presse

Faszination in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie:
Individuelle Lösungen mit autologer Fetttransplantation

Berlin, 25.03.2014 – „Die Plastische und Ästhetische Chirurgie befasst sich mit
Wiederherstellungs- und Ästhetischer Chirurgie an allen Körperregionen und ist
interdisziplinär im medizinischen Fächerkanon.
Für unterschiedlichste
Patienten werden individuelle Lösungen entwickelt. Gewebeersatz durch
Eigenfetttransplantation kann bei Substanzdefekten, Konturunebenheiten,
Narben durchgeführt werden. Aktuell birgt die autologe Fetttransplantation
großes Potential und wird mit Nachdruck erforscht“, leitet Prof. Dr. Jutta Liebau,
Präsidentin der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und
Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) im Rahmen des Kongresses der Deutschen
Gesellschaft für Chirurgie ein.

Jetzt Artikel lesen »