Dr. med. Werner Meyer-Gattermann

Seine Leidenschaft für die Medizin entdeckte Dr. Werner Meyer-Gattermann bereits in jungen Jahren. Daher absolvierte er auch seinen Zivildienst über einen Zeitraum von 1 ½ Jahren in einer Neurologischen Klinik. Das Interesse am Menschen und dessen Lebensbedingungen sowie Entwicklungsmöglichkeiten führte ihn zum Studium der Sozialpädagogik. Nach dem Erwerb des Diploms arbeitete er für ein Jahr in einer psychiatrischen Klinik für Suchterkrankungen – auch hier eine Verbindung von medizinischen sowie sozialen Aspekten. Es folgte das Studium der Medizin an der Freien Universität Berlin mit anschließender 6 jähriger Facharztausbildung zum Plastischen-Ästhetischen Chirurgen am Krankenhaus am Urban (Berlin) bei Prof. Dr. Dr. Bruck.

Besondere Aufmerksamkeit während dieser Zeit galt der Wiederherstellungschirurgie und der Mikrochirurgie sowie der Chirurgie schwer Brandverletzter, der sich Dr. Meyer-Gattermann über Jahre mit Engagement gewidmet hat. Vor allem die Versorgung schwerstbrandverletzter Kinder und Erwachsener mit allen einhergehenden abzuwägenden Handlungsnotwendigkeiten zur Erhaltung von Leben war hier eine tägliche große Herausforderung.

Wir segeln in verschiedenen Richtungen über den Ozean des Lebens; die Vernunft ist die Karte, die Leidenschaft der Wind.

Dieser Aufgabe widmete sich Dr. Meyer-Gattermann mit vollem Herzen und aller Tatkraft. Seine speziellen Interessen galten der Hauttransplantation und rekonstruktiven Chirurgie, letzteres eine Grundlage auch für das Verständnis der Ästhetischen Chirurgie, die einen besonderen Schwerpunkt in der Klinik und der Ausbildung genoss.

Aus dieser Zeit rührt auch Dr. Meyer-Gattermanns Faible für die „Schönheitschirurgie“, in der grundlegende bis hochspezialisierte Einblicke und Techniken zur Behandlung von Haut und Weichteilgewebe erlernt und angewandt wurden, die in dieser Gesamtheit und Tiefe so in anderen Fachgebieten nicht erlernt werden können.

Promoviert hat Dr. Meyer-Gattermann zu einem Thema der Laserchirurgie. Die spätere Leitung eines Laserzentrums zur Behandlung von Haut und Haaren haben auch auf diesem Gebiet eine vertiefte Expertise hervorgebracht. Es folgte eine mehrjährige Tätigkeit als Oberarzt in einer Plastisch-Chirurgischen Abteilung in Trier mit Fokus auf Hand- und Brustchirurgie. Fundierte Kenntnisse in der Ästhetischen Chirurgie erwarb sich Dr. Meyer-Gattermann durch die langjährige Arbeit bei namhaften Ästhetischen Chirurgen, wie Dr. Witzel, Prof. Bruck (Berlin) und weitere mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor der Gründung seiner eigenen Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Jahre 2008 war er über einen Zeitraum von sechs Jahren Chefarzt einer auf Ästhetische Chirurgie spezialisierten Privatklinik der Mang Medical One Gruppe. Tausende von erfolgreichen Operationen auf dem Gebiet der Plastischen Ästhetischen Chirurgie weisen Dr. Meyer-Gattermann als besonderen Experten auf diesem Gebiet aus. Zusätzlich zur bestehenden Qualifikation besucht Dr. Meyer- Gattermann selbstverständlich regelmäßig nationale und internationale Fortbildungen, Kongresse und Workshops. Darüber hinaus engagiert sich Dr. Meyer-Gattermann in der Weiterbildung von Pflegetherapeuten zu Themen wie z. B. Wundversorgung, Lappenplastiken zur Defektdeckung bei Tumoren, Versorgung Brandverletzter und mehr.

Neben dem Beruf ist seine Familie für Dr. Meyer-Gattermann das wichtigste in seinem Leben. Die Freude, seine Kinder auf deren Weg in die Zukunft begleiten zu dürfen und sich mit ihnen und seiner Frau allen Herausforderungen des Lebens gemeinsam stellen zu können ist auch Quell für die Freude an der Arbeit und deren immer wieder neuen Herausforderungen. Zum Ausgleich für die anspruchsvolle operative Tätigkeit betreibt Dr. Meyer-Gattermann Wassersport: er segelt und taucht gerne, wenn es die Zeit zulässt.