Zurück zum Lexikon

Aufpolstern der Wangenknochen

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, Wangen aufzupolstern. Die Einspritzung von Füllgewebe wie Hyaluronsäure oder Eigenfett oder das Einsetzen eines Implantates aus z.B. Medpor, Silikon oder Knorpel.

Veröffentlichung:
Das freigestellte Gesicht einer Frau vor einem hellblauen Hintergrund

flexibel & zeitnah

Unser Rückrufservice