Botox® gegen Schwitzen

Übermäßige Schweißproduktion z.B. an den Händen, im Gesicht oder den Achselhöhlen wird als Hyperhidrose bezeichnet. Botox® gegen Schwitzen ist eine Therapiemöglichkeit mit begrenzter Wirkdauer, d. h. eine Auffrischung ist nach circa 6-9 Monaten erforderlich. Eine andere Behandlung bei übermäßiger Schweißproduktion ist die Schweißdrüsenabsaugung.

Dr. Meyer-Gattermann

Dr. Meyer-Gattermann

Dr. med. W. Meyer-Gattermann ist ein anerkannter und erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Mitglied der DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen), der VDAEPC ( Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen), der GAERID e. v (Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie, Deutschland e. v.) und von Interplast Germany e. V. (Gemeinnütziger Verein für Plastische Chirurgie in Ländern der Dritten Welt).
Dr. Meyer-Gattermann