Zurück zum Lexikon

Brustansatz

Der Brustansatz ist die Entwicklung der weiblichen Brust während der Pubertät. Die Brustentwicklung beginnt in der Regel mit ca. 11 Jahren und ist in der Regel spätestens mit dem 20. Lebensjahr abgeschlossen. Häufig wird der Begriff als Synonym zum Begriff Brustbasis verwendet, also der Ort, an dem die Brust aus dem Körper hervorragt.

Veröffentlichung: