Zurück zum Lexikon

Brustimplantate

Ein Implantat ist – im Allgemeinen – ein im Körper eingepflanztes künstliches Material, welches permanent oder zumindest für einen längeren Zeitraum dort verbleiben soll. Brustimplantate werden im Rahmen einer Brustvergrößerung und / oder Bruststraffung von einem Plastischen Chirurgen operativ eingesetzt. Im Inneren bestehen sie aus einer Silicongelfüllung, die von einer oder mehreren Hüllschichten aus Silicon zum Teil erweitert um Polyurethanschaum geschützt wird.

Veröffentlichung: