Liposuction / Liposuktion

Mit der Liposuction (Fettabsaugung) kann das Körperbild verbessert werden. Insbesondere bei örtlichen Fettdepots – welche durch Sport oder Diät nicht zu beseitigen sind – wie z.B. an Hüften, den gesamten Beinen (z.B. „Reiterhosen“), Bauch, Oberarmen und unter dem Kinn – lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Eine Liposuction erfolgt in der Regel aus ästhetischen Gründen und ist generell keine Frage des Alters. Durch einen Minihautschnitt an möglichst unauffälliger Stelle wird eine Kanüle in das Fettdepot eingeführt und die überschüssigen Fettzellen abgesaugt. Nach der Liposuktion wird ein Kompressionsmieder angelegt. Dieses ist für einen Zeitraum von etwa sechs Wochen zu tragen.

Dr. Meyer-Gattermann

Dr. Meyer-Gattermann

Dr. med. W. Meyer-Gattermann ist ein anerkannter und erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Mitglied der DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen), der VDAEPC ( Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen), der GAERID e. v (Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie, Deutschland e. v.) und von Interplast Germany e. V. (Gemeinnütziger Verein für Plastische Chirurgie in Ländern der Dritten Welt).
Dr. Meyer-Gattermann