Corona Regeln

Für Beratungen gilt die 2G-Regel, keine Begleitperson und FFP2-Maske. Für (Falten-) Behandlungen 2G Plus, keine Begleitperson und FFP2-Maske.

Zurück zum Lexikon

Mastopexie

Mastopexie ist der medizinische Ausdruck für Bruststraffung. Die Mastopexie ist ein ästhetisch-chirurgisches Verfahren, um erschlaffte oder hängende Brüste anzuheben und/oder zu formen. Auch tief stehende Brustwarzen können durch eine Bruststraffung in eine höhere Position gesetzt werden. Die Mastopexie eignet sich auch dazu, etwaige Asymmetrien der Brüste auszugleichen.

Veröffentlichung:
Das freigestellte Gesicht einer Frau vor einem hellblauen Hintergrund

flexibel & zeitnah

Unser Rückrufservice